Zusatzausbildung für unser Junior-Team 

Gelerntes selbstständig in die Praxis umsetzen

Ausbildungswoche für unsere Lernenden vom 30.1. bis 3.2.

Bei winterlichen Temperaturen und Schnee, fand die erste Ausbildungswoche in diesem Jahr statt. Stefan Bolt, unser Verantwortliche für Lernende, hat eine spannende, lehrreiche Woche für die Lernende der Göldi AG organisiert und durchgeführt.

Ziel war die selbstständige Praxisumsetzung des gelernten Stoffes. So mussten beispielsweise Werkstücke nach Vorgaben erstellt werden. Aber auch Theorie zu Vermessungsarbeiten, Gefällsberechnungen und Belagsaufbauten durften nicht fehlen. Ende Woche fanden die mit Spannung erwartete Schlussprüfung und eine abschliessende Feedbackrunde statt.

Sehr interessant waren auch die Betriebsbesuche, die wir weiter unten noch vorstellen.

Die Lernenden der Göldi AG bedanken sich herzlich bei der Hauenstein AG und Tschümperlin AG, für die spannenden Führungen und mit Leidenschaft überbrachten Informationen. Danke!

Ausbildungswoche; Besuch bei Hauenstein in Rafz

Hans-Ruedi Weber (Geschäftleitungsmitglied / Produktion) führte uns durch den grossen Betrieb und die Baumschule. Dabei bekamen wir sehr interessante Einblicke in die Logistik, Bereitstellung und die Kultivierung von Pflanzen. Eine Fahrt durch die umfangreichen Kulturen und die Besichtigung des Maschinenparkes für Baumschule rundeten den Besuch ab.

Ausbildungswoche; Besuch bei Tschümperlin Baustoffe in Meierskappel LU (Produktion) und in Baar ZG (Showroom)

Alex Milic führte uns sachkundig in Produktionsplanung und Arbeitssicherheit ein. Bei der von Erich Sannemann (Geschäftsleitungsmitglied / Leiter Operations) geleiteten Führung lernten wir viel über den Betrieb. Der Mischmeister erklärte uns beispielsweise die verschiedenen Phasen der Betonherstellung. Wir hielten auch einen Einblick in die Komplexität bei der Herstellung von Betonpflastersteinen, Platten, Blockstufen bis zu deren Auslieferung – sehr spannend!

Noch tiefere Einblicke wurden uns im Labor von Andreas gewährt. Er erklärte uns verschiedene Arten von Testversuchen und auch neue Trends. Im Elementwerk mit Schreinerei und Eisenlegerei konnten wir die Herstellung von sehr grossen Elementen kennenlernen, so konnten wir beispielsweise den Brunnen für die Schule in Wädenswil bestaunen.

In Baar ZG, führten  uns die beiden Profis Dominik Beser (Verkaufsleiter) und Sonja Müller (Kundenberaterin) durch den schönen Showroom.